LTE in Übersee – China beginnt mit Vorbereitungen

Während in Deutschland der LTE-Ausbau schon weit fortgeschritten ist, sind in anderen Ländern noch nicht einmal die nötigen Frequenzen für einen Ausbau vergeben. Dazu zählt zum Beispiel China, das im März 2012 noch verlauten ließ, dass mit einer Lizenzvergabe nicht …
weiterlesen 

LTE: Vodafone baut Vorsprung vor Telekom aus

Gerade erst verkündete die Telekom stolz, dass nun mehr in 100 großen deutschen Städten der neue Mobilfunkstandard LTE verfügbar ist. Doch auch wenn das zweifellos eine beeindruckende Zahl ist, so schläft die Konkurrenz nicht. Im Gegenteil, der Mitbewerber Vodafone versorgt …
weiterlesen 

Telekom erwirbt LTE-Frequenzen in den Niederlanden

Für ein Paket aus insgesamt 15 LTE-Lizenzen in den Niederlanden zahlte die Telekom jüngst knapp eine Milliarde Euro. Wie schon in Deutschland sind die Frequenzen heiß begehrt und auch die Konkurrenz aus Vodafone und KPN scheute sich nicht vor hohen …
weiterlesen 

Telekom: LTE in 100 Städten verfügbar

 Im Juli 2012 machte die Telekom ein mutiges Versprechen. Bis zum Ende des Jahres sollte der neue Datenturbo LTE in insgesamt 100 deutschen Großstädten verfügbar sein. Noch vor Beginn des neuen Jahres vermeldete der Telekommunikationsriese dann auch Erfolg bei diesem …
weiterlesen 

Versorgungsauflage für LTE Breitbandausbau erfüllt

owohl die Telekom als auch Vodafone und Telefónica (O2) haben sich mit der Ersteigerung von Frequenzen im 800-MHz-Bereich dazu verpflichtet, bestimmte Gebiete zuerst zu versorgen, bevor der Ausbau im Rest Deutschlands beginnen kann. Dabei sollten vor allem Gemeinden mit weniger …
weiterlesen 

„LTE“ vielen Deutschen noch unbekannt

 Der nächste Mobilfunkstandard LTE soll über kurz oder lang die aktuelle Technik im besten Fall vollständig ersetzen. Die Mobilfunkanbieter ließen sich die nötigen Lizenzen viele Milliarden Euro kosten und versuchen derzeit, die Kundschaft mit umfangreichen Marketingkampagnen von LTE zu überzeugen. …
weiterlesen 

E-Plus: LTE-Ausbau mit 1.800 steht kurz bevor

 Momentan ist E-Plus noch der einzige Netzbetreiber, der noch kein kommerzielles LTE-Netz anbietet. Von Anfang an zeigte der Konzern nur bedingt Interesse an der neuen Technik und erwarb deshalb auch keine LTE-Lizenzen im Bereich von 800 MHz. Doch jetzt mehren …
weiterlesen 

LTE-Studie: Berlin mit schlechtester Abdeckung

Der LTE-Ausbau geht rasant voran, immer mehr Mobilfunknutzer können die schnellen mobilen Datenverbindungen nutzen. Mittlerweile steht LTE in Deutschland schon insgesamt 14 Millionen Nutzern zur Verfügung. Doch lokal gibt es teilweise starke Abweichungen. Einige Orte sind schon nahezu komplett mit …
weiterlesen 

E-Plus: LTE-Test in Bonn mit 1800 MHz erfolgreich

E-Plus gilt in Sachen LTE als Nachzügler, bis heute ist das Unternehmen der einzige deutsche Mobilfunkanbieter, der noch keinerlei LTE-Tarife im Programm hat. Doch langsam tut sich auch bei E-Plus etwas, wie ein erfolgreicher Testlauf in Bonn zeigt. Neue Basisstationen …
weiterlesen 

E-Plus darf 1.800 MHz für LTE und HSPA Ausbau nutzen

Als einziger deutscher Mobilfunkanbieter konnte E-Plus keine LTE-Frequenzen im Bereich von 800 MHz ersteigern. Diese Lücke soll jedoch mit den bereits verfügbaren Frequenzen im Bereich von 900 MHz und 1.8000 MHz geschlossen werden. Ein entsprechender Antrag wurde jüngst von der …
weiterlesen