Samsung stellt LTE Smartphone Galaxy Axiom vor

Nicht zuletzt durch die große Anzahl an unterschiedlichen Geräten ist Samsung heute der größte Smartphone Hersteller weltweit. Die Koreaner stellen ständig neue Geräte vor, das neueste Modell hört dabei auf den Namen Samsung Galaxy Axiom.

Galaxy S3 Mini mit LTE

Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Galaxy S3 Mini, bei der Hardware gibt es so gut wie keine Unterschiede. Beide Geräte werden von einem 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor befeuert und verfügen über 1 GB Arbeitsspeicher. Auch der Bildschirm zeigt mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale keine Unterschiede und die Auflösung bleibt wie gehabt bei 800 x 480 Pixeln. Einen kleinen Unterschied gibt es beim internen Speicher. Das Galaxy Axiom verfügt lediglich über 4 GB Flash-Speicher, während das S3 Mini insgesamt 8 GB Speicher vorweisen kann. Da die Geräte sich aber günstig per MicroSD-Karte erweitern lassen, fällt dieser Umstand kaum ins Gewicht. Neben Standardkomponenten wie WLAN, GPS und einer 5 Megapixel Kamera verfügt das Axiom außerdem auch über einen NFC-Chip, der einfache Datenübertragungen erlaubt und in der Zukunft sogar zum bargeldlosem Bezahlen genutzt werden kann. Ein solcher Chip findet sich aber auch schon im Galaxy S3 Mini.


Der größte Unterschied ist zweifellos das LTE-Modul des Galaxy Axiom. Zwar fällt auch der Akku etwas stärker aus, allerdings benötigt das LTE-Modul auch mehr Strom, weshalb in der Praxis nicht mit dramatisch längeren Laufzeiten zu rechnen ist. Bisher ist das Gerät lediglich für die USA angekündigt, weshalb davon auszugehen, dass die hier gängigen LTE-Frequenzen gar nicht erst unterstützt werden. Ein Import lohnt sich also nicht. Ob das Gerät auch in Europa veröffentlicht werden soll, ist derzeit noch nicht klar. Samsung machte diesbezüglich keinerlei Ankündigungen.

Preise und sinnvolle Alterantiven

Das Galaxy Axiom kommt mit einer UVP von 399 Dollar ohne Vertrag auf den Markt und unterscheidet sich auch in dieser Disziplin kaum vom Galaxy S3 Mini. Wer derzeit auf der Suche nach einem guten LTE-Smartphone ist, sollte nicht unbedingt auf das Galaxy Axiom warten. Schon jetzt gibt es auch in Deutschland viele gute Alternativen. Selbst der große Bruder, das Samsung Galaxy S3 LTE, ist schon ab etwa 500 Euro ohne Vertrag zu haben. Wer sich an dem riesigen Display nicht stört, trifft damit in jedem Fall eine gute Wahl. Denn das S3 verfügt auch über etwas schnellere Hardware als die kleineren Versionen. Übrigens unterstützt das Galaxy S3 alle in Deutschland wichtigen Frequenzen, sodass anders als beim iPhone 5 nicht nur Telekom-Kunden den neuen Mobilfunkstandard nutzen können.

A. Göttling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.